Fisch24.ch > Fischmesser

Fischmesser

Wozu dienen eigentlich Fischmesser?

Man ißt Fisch damit, doch wozu braucht es zum Fisch ein gesondertes Extra-Messer?

Das stumpfe, silberne Fischmesser hat seinen Ursprung in einer Zeit, als das weitverbreitete Stahlbesteck noch nicht gut mit dem sauren Saft des Fisches harmonierte.

Damals wurde Tafelbesteck noch aus einer Stahllegierung gefertigt, welche einen hohen Kohlenstoffanteil hatte.

Das normale Besteck reagierte bei Berührung mit Kartoffeln und Eiern, Spargel und Fisch. 

Stahlmesser rosteten durch Fisch und es kam zwischen dem Fisch-Saft und dem Stahl zum Teil zu häßlichen chemischen Reaktionen.

Häßlich deshalb, weil sie den Geschmack des Fisches vermiesten und der Fisch schrecklich schmeckte.

Die Lösung war, das Fischbesteck zu versilbern. Das weiche Edelmetall Silber ließ zwar keine scharfe Klingen zu, aber wer braucht die schon für Fisch. Fisch ist ja schließlich kein Fleisch.

Heute sind Fischmesser nicht mehr notwendig. Auch keine Fischgabeln, denn auch die gab es.

Aber zu einem guten Fisch gehört zumindest ein Fischmesser einfach dazu. Es hat Tradition und Stil.

Login Letzte Änderung:
March 02. 2017 14:49:20
Powered by CMSimple